Hallo ihr Lieben! Aktuell hält uns alle die Corona-Krise immer mehr in Schach, weshalb wir natürlich alle dazu angehalten sind, viel Zeit zu Hause zu verbringen, um andere Leute nicht anzustecken, beziehungsweise uns selber nicht zu infizieren. Und das ist auch gut so, haltet euch daran! Aber Corona wird irgendwann auch vorbei sein, und dann können wir endlich wieder die Welt bereisen! Ihr wisst noch nicht, wo die nächste Reise hingehen soll? Dann schaut doch mal bei nordsee-holidays.de vorbei. Diese Website habe ich schlichtweg über Google gefunden, als ich einfach mal nach Ferienhäusern in Dänemark geschaut habe. Meine Frau kommt nämlich aus unserem Nachbarland, und so wollten wir unseren beiden Kindern im Alter von sechs und acht Jahren einfach mal das zweite Land ihrer Wurzeln zeigen. Ich muss natürlich sagen, dass wir im letzten Jahr dort waren, als Reisen noch erlaubt waren, in dieser aktuellen Phase der Pandemie bleiben wir natürlich ebenfalls zu Hause.

Wir waren zuerst einige Tage in Kopenhagen, da das dann doch wohl die interessanteste Stadt Dänemarks ist. Allerdings wollten wir unsere beiden Kindern nicht nur mit einem Städtetrip langweiligen, sondern ihnen auch ein bisschen mehr bieten, weshalb wir uns entschieden hatten, dass wir dann noch ein Ferienhaus an der Nordsee mieten würden. Die Nordsee ist für Kinder in dem Alter wirklich ideal. Die Wellen sind nicht allzu hoch, sodass sie auch alleine baden können, allerdings sollte man natürlich trotzdem ein Auge auf sie haben. Auch bei geringen Wellen können Kinder ertrinken, und das ist ja wirklich das Letzte, was man im Urlaub haben möchte. Unser Ferienhaus war zudem richtig schön! Es hatte dieses klassische Rot und war aus Holz, wie viele Häuser in Skandinavien. Außerdem hatten wir eine Saune im Garten, was echt angenehm war.